Sign in
timer

This offer has expired. Go here instead: Stake code

Packers bei Vikings Vorhersagen und Wett-Tipps

Leigh
09 Sep 2022
Leigh Copson 09 Sep 2022
Share this article
Or copy link
  • Tipps der Green Bay Packers bei den Minnesota Vikings für Sonntag, den 11. September
  • Das NFL Week 1 Matchup findet im US Bank Stadium statt
  • Holen Sie sich Packers at Vikings Vorhersage, Vorschau, Statistiken und Head-to-Head
  • Green Bay Packers bei Minnesota Vikings Vorhersagen und Wett-Tipps
  • Kopf an Kopf
  • Green Bay Packers-Formular
  • Minnesota Vikings-Formular
Wir blicken in Woche 1 der neuen NFL Saison auf die Green Bay Packers bei den Minnesota Vikings voraus.

Stake.com hat die besten NFL -Quoten und Promos für dieses Spiel und alle anderen NFL -Spiele, die an diesem Wochenende stattfinden!

Green Bay Packers bei Minnesota Vikings Vorhersagen und Wett-Tipps

Green Bay wird unterstützt, um seine Verteidigung zu einem Saisoneröffnungssieg zu führen.

Der Offensive der Packers wurde mit dem Abgang von Davante Adams ein schwerer Schlag versetzt.

Sie haben jedoch immer noch Aaron Rodgers sowie ein hämmerndes Laufspiel und eine Top-Verteidigung.

Dies wird gegen ein neu aussehendes Minnesota -Team ausreichen, das möglicherweise mehr Zeit zum Gelieren benötigt.

  • Green Bay hat 15 seiner letzten 18 Teams vs NFC North gewonnen
  • Green Bay hat in 8 seiner letzten 12 Spiele vs Teams von NFC North gespielt
  • Green Bay hat in 9 seiner letzten 12 Spiele vs NFC Teams gespielt

Setzen Sie auf die Packers , um bei Stake.com zu gewinnen, wo Sie live auf das Spiel wetten können.

Kopf an Kopf

  • Green Bay Packers führen die Serie 64-56-3 an
  • Die Green Bay Packers gewannen mit 37:10, als sich die Teams am 2. Januar trafen

Green Bay Packers-Formular

Green Bay will nach einer weiteren enttäuschenden Nachsaison beim letzten Mal beim Super Bowl antreten.

Die Packers beendeten die reguläre Saison 2021 mit einem 13: 4-Rekord und einem weiteren NFC North-Titel.

Das brachte ihnen ein Wiedersehen in der ersten Runde in den Playoffs sowie einen Heimvorteil in der gesamten Nachsaison ein.

Sie konnten jedoch nicht das Beste daraus machen und wurden in der Divisional Round von San Francisco ausgeschieden.

Die Offensive von Green Bay geriet ins Stocken, als sie dank eines Walk-Off-Field-Goals von Robbie Gould mit 13: 10 verloren.

Auch in der Nebensaison wurde es nicht viel besser, da die Packers zwei ihrer besten Spieler, Davante Adams und Za'Darius Smith , erlaubten, weiterzuziehen.

Von den Receivern, die in Green Bay verbleiben, leistete Allen Lazard in der vergangenen Saison mit 513 TDs und acht Punkten den größten Beitrag.

Defensiv rangierte Green Bay in der vergangenen Saison sowohl in Yards als auch in Punkten unter den Top 10 pro Spiel.

Minnesota Vikings-Formular

Minnesota will in dieser Saison nach einigen großen Änderungen in der Nebensaison für die NFC North herausfordern.

Die Vikings verpassten letztes Jahr die Playoffs, nachdem sie die reguläre Saison mit einem 8-9-Rekord beendet hatten.

Sie reagierten, indem sie den Offensivkoordinator der Los Angeles Rams, Kevin O'Connell , zum neuen Cheftrainer ernannten.

Minnesota nahm auch große Änderungen in der Verteidigung vor, indem es das System umstellte und Za'Darius Smith aus Green Bay holte.

Diesmal wird für die Vikings eine viel positivere Saison erwartet, wobei O'Connell versucht, die Offensive konsequent zum Brennen zu bringen.

QB Kirk Cousins wird versuchen, auf einer soliden Saison 2021 aufzubauen, in der er 4.221 Yards, 33 Touchdowns und sieben Interceptions geworfen hat.

Dalvin Cook eilte bei seinen 13 Auftritten im Jahr 2021 für 1.159 Yards und sechs Touchdowns, und er gilt erneut als wichtiger Mittelpunkt.

Und im Passspiel möchte Van Jefferson auf einer beeindruckenden zweiten Saison aufbauen, in der er mit 1.616 Yards und 10 TDs die beste Karriere seiner Karriere erzielte.

In der Verteidigung haben die Vikings von einem 3-4 auf ein 4-3 umgestellt, um die Kämpfe der letzten Saison zu verbessern.

Sie belegten nur Platz 24 bei den pro Spiel zulässigen Punkten und Platz 30 bei den pro Spiel zulässigen Yards.